Lidl startet ab 1. Juni in Litauen

Lidl store in Germany

Der erste Expansionsversuch des deutschen Discounters Lidl nach Litauen und Lettland endete vor genau 10 Jahren. Nun ist mit dem Start eines Logistikzentrums in Kaunas seit dem 14.04.2016 alles bereit. Lidl öffnet seine litauischen Filialen zum 01.06.2016.

Geplant sind 25-30 Filialen in Litauen. Insiderinformationen zur Folge werden vermutlich wenigstens 10 davon ab dem 01.06.2016 ihre Pforten für Kunden öffnen. Bereits seit 2008 erwarb Lidl in Litauen erneut mehrere Grundstücke im ganzen Land, nachdem die ersten Grundstücke zuerst 2006 mit Gewinn wieder verkauft worden waren. Geschäfte werden diesen Investitionen zur Folge wohl unter anderem in Vilnius, Kaunas, Kretinga und Panevėžys eröffnet.

Bereits jetzt sind mehr als 1.400 Mitarbeiter bei Lidl Litauen angestellt. Mit der Wiederaufnahme der Pläne wurde wieder verstärkt eingestellt. Alleine im Logistikzentrum in Kauna sind 130 neue Arbeitsplätz auf 42.800m² entstanden.

Lidl ist in Deutschland mit ca. 3300 Filialen einer der stärksten Discounter und expandierte in den letzten Jahren ähnlich aggressiv und erfolgreich wie sein Wettbewerber Aldi. Dabei wird zunehmend nicht nur auf günstige Preise, sondern auch hohe Sortimentsqualität gesetzt. Auch das Ambiente spielt vermehrt eine Rolle.