Datenschutzerklärung – Kundenzufriedenheitsumfrage im Auftrag der Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH

1. Name und Kontakt des Verantwortlichen

Ihr Ansprechpartner als Verantwortlicher im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung („EU-DSGVO“) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Die Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH
Geschäftsführer Jan Recknagel, Klaus Hirschle
Friedrich-List-Str. 4,
71364 Winnenden
Tel.: 07195 903-0
info@vertrieb.kaercher.com

https://www.kaercher.com/de/datenschutzerklaerung.html

(im Folgenden als „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet)

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat bei uns den höchsten Stellenwert. Bitte wenden Sie sich in allen Fragen rund um das Thema Datenschutz und Datensicherheit bei uns direkt an unseren Datenschutzbeauftragten.

a) Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen

Alfred Kärcher Vertriebs GmbH

Datenschutzbeauftragter

Friedrich-List-Str. 4

71364 Winnenden

Datenschutz@vertrieb.kaercher.com

b) Datenschutzbeauftragter des Verarbeiters

FOCUS Marketing Research GmbH

Datenschutzbeauftragter

Frankfurter Str. 63-69

65760 Eschborn

dpo@focusmr.eu

3. Allgemeines zur Datenverarbeitung

a) Umfang

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.
Dabei verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Kontext unserer Webseite grundsätzlich auf Grundlage einer Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch gesetzliche Vorschriften, vertraglichen Vereinbarungen oder auf Grund unseres überwiegenden berechtigten Interesses gestattet ist.

b) Rechtsgrundlage

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient uns Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist (z.B. Zugriff zu einem unserer Tools), dient uns Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, dient uns Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient uns Art. 6 Abs. 1 lit. d EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht, so dient uns Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO als Rechtsgrundlage.

c) Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten gesperrt.

4. SurveyFOCUS

a) Bereitstellung der Webseite (survey.focusmr.eu) und Erstellung von Logfiles

Beschreibung und Umfang

Im Rahmen der Bereitstellung unserer Webseite verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um eine Auslieferung unserer Webseite an Ihren Rechner zu ermöglichen. Hierfür müssen teilweise Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer einer Sitzung gespeichert werden.
Das Webhosting wird in unserem Auftrag von der Microsoft Ireland Operations Limited durchgeführt. Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie hier: https://www.microsoft.com/de-de/trust-center/privacy
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten zudem vorübergehend in Logfiles, um die Funktionsfähigkeit unserer Webseite und die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten. Eine anderweitige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Logfiles findet nicht statt.
Folgende personenbezogene Daten können von uns im Rahmen des Aufrufes der Webseite verarbeitet werden:
• IP-Adresse
• Datum/Uhrzeit
• Browsertyp und Version

Rechtsgrundlage

Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO oder Vertragserfüllung Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO bei Geschäftskunden

Zweck

Auslieferung unserer Webseite an Ihren Browser / Funktionsfähigkeit unserer Webseite und Sicherheit unserer IT-Systeme. In den benannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse.

Speicherdauer

2 Wochen

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Webseite zwingend erforderlich. Es besteht für Sie folglich keine Widerspruchsmöglichkeit.

b) Technisch-notwendige Cookies

Beschreibung und Umfang

Im Rahmen von technisch-notwendigen Cookies verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil viele Funktionen unserer Webseite, die Ihnen die Nutzung unserer Webseite erleichtern oder gewisse Dienste wie z.B. den Web-Chat überhaupt erst ermöglichen, ohne Cookies (sog. „technisch-notwendige Cookies“) nicht ordnungsgemäß arbeiten.
Würden wir diese technisch-notwendigen Cookies nicht einsetzen, könnten Ihnen bestimmte Inhalte der Webseite fehlerhaft angezeigt werden oder gewisse Dienste auf unserer Webseite wären für Sie nicht nutzbar.
Mittels dieser technisch-notwendigen Cookies speichern wir teilweise personenbezogene Daten von Ihnen, die allerdings nur zum Einsatz dieser Funktionen verwendet werden. Eine anderweitige Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten findet nicht statt.
Eine Auflistung der von uns eingesetzten technisch-notwendigen Cookies, ihren Zweck, ihre Speicherdauer sowie die hierzu eingesetzten Diensteanbieter finden Sie unter:
https://www.focusmr.eu/surveyfocus-cookies/
Folgende personenbezogene Daten werden von uns im Rahmen des Einsatzes von technisch-notwendigen Cookies verarbeitet:
• PHPSESSID

Rechtsgrundlage

Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO

Zweck

Auslieferung unserer Webseite an Ihren Browser / Funktionsfähigkeit unserer Webseite und Sicherheit unserer IT-Systeme. In den benannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse.

Speicherdauer

Im Regelfall bis zum Schließen Ihres Browsers. Eine genaue Aufstellung der Speicherdauer eines jeden von uns eingesetzten technisch-notwendigen Cookie finden Sie unter: https://www.focusmr.eu/surveyfocus-cookies/

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Technisch-notwendige Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unsere Webseite übermittelt. Das bedeutet, dass Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von technisch-notwendigen Cookies haben.

Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von technisch-notwendigen Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte technisch-notwendige Cookies können Sie jederzeit in dem Cache Ihres Browsers löschen.

Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden technisch-notwendige Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich genutzt werden.

Die Übermittlung von Flash-Cookies lässt sich nicht über die Einstellungen Ihres Browsers unterbinden. Hierzu sind entsprechende Änderungen der Einstellung Ihres Adobe Flash Players erforderlich.

c) Kontaktaufnahme

Beschreibung und Umfang

Im Rahmen der Kontaktaufnahme verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns per E-Mail oder Telefon übermitteln.
Folgende personenbezogene Daten können von uns im Rahmen der Kontaktaufnahme verarbeitet werden:
• Vorname
• Nachname
• Anschrift
• E-Mail-Adresse
• Telefonnummer

Rechtsgrundlage

Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO

Zweck

Bearbeitung Ihres Anliegens. In dem benannten Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse.

Speicherdauer

Bis zur vollständigen Bearbeitung Ihres Anliegens. Im Rahmen von vorvertraglichen Maßnahmen oder Vertragsbedingt bis zum Ende der Vertragslaufzeit.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme für die Zukunft zu widersprechen. In diesem Fall können wir Ihr Anliegen jedoch nicht weiterbearbeiten.
Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen. Dann erfolgt eine Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Ende der Aufbewahrungsfristen.

d) Teilnahme an Umfragen

Beschreibung und Umfang

Im Rahmen Ihrer Teilnahme an Umfragen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Beantwortung der Fragen in der Umfrage zur Verfügung stellen.
Folgende personenbezogene Daten können von uns im Rahmen einer Umfrage verarbeitet werden:
• Antwort auf Frage
• Funktion / Position im Unternehmen
Alle erfassten Daten werden zur Auswertung und vor der Weitergabe an unsere Auftraggeber anonymisiert.

Rechtsgrundlage

Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO und Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

Zweck

Auswertung der Umfrageergebnisse zur Ermittlung der Kundenzufriedenheit. Im genannten Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse.

Speicherdauer

Bis zur vollständigen anonymisierten Auswertung der Umfrage nach Abschluss der Umfrage.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Teilnahme an einer Umfrage für die Zukunft zu widersprechen.
Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge Ihrer Teilnahme an einer Umfrage gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen. Dann erfolgt eine Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Ende der Aufbewahrungsfristen.

5. Datenschutz und Recht

a) Betroffenananfragen

Beschreibung und Umfang

Im Rahmen von Betroffenenanfragen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie von Ihren Betroffenenrechten nach Art. 15 ff. EU-DSGVO Gebrauch machen. Dabei verarbeiten wir Ihre in diesem Zusammenhang übermittelten Kontaktdaten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Betroffenenanfrage und der anschließenden Dokumentation der gesetzeskonformen Bearbeitung von Betroffeneneingaben im Rahmen unserer Rechenschaftspflicht.

Folgende personenbezogene Daten können von uns im Rahmen der Kontaktaufnahme verarbeitet werden:

• Vorname
• Nachname
• Anschrift
• E-Mail-Adresse
• Telefonnummer
• Angebotsinformationen
• Vertragsinformationen

Rechtsgrundlage

Rechtliche Pflicht, Art. 6 Abs. 1 lit. c i.V.m. Art. 12 ff. EU-DSGVO

Zweck

Gesetzeskonforme Bearbeitung von Ihrer datenschutzrechtlichen Anfrage

Speicherdauer

Nach Ablauf von 3 Jahren nach Ende des jeweiligen Vorgangs.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Bearbeitung von Betroffeneneingaben für die Zukunft zu widersprechen. In diesem Fall können wir Ihre datenschutzrechtliche Anfrage jedoch nicht weiterbearbeiten.

Die Dokumentation der gesetzeskonformen Bearbeitung der jeweiligen Betroffeneneingabe ist für uns zwingend erforderlich. Es besteht folglich für Sie keine Widerspruchsmöglichkeit.

b) Rechtsverteidigung und -durchsetzung

Beschreibung und Umfang

Im Rahmen der Rechtsverteidigung und -durchsetzung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns rechtlich in Anspruch nehmen oder wir Ansprüche und Rechte gegen Sie rechtlich geltend machen.

Folgende personenbezogene Daten können von uns im Rahmen der Kontaktaufnahme verarbeitet werden:

• Vorname
• Nachname
• Anschrift
• Angebotsinformationen
• Vertragsinformationen
• Alle weiteren für die Rechtsverteidigung oder -durchsetzung erforderlichen personenbezogenen Daten

Rechtsgrundlage

Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO

Zweck

Abwehr von unberechtigter Inanspruchnahme / Rechtliche Durchsetzung und Geltendmachung von Ansprüchen und Rechten. In den benannten Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse.

Speicherdauer

Nach Rechtskraft des jeweiligen Vorgangs.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Rechtsverteidigung und -durchsetzung ist für die Rechtsverteidigung und -durchsetzung zwingend erforderlich. Es besteht folglich für Sie keine Widerspruchsmöglichkeit.

6. Empfängerkategorien

Es erhalten nur diejenigen Stellen und Abteilungen personenbezogene Daten, die diese zur Erfüllung der zuvor genannten Zwecke brauchen. Im Rahmen der technischen Bereitstellung von Kommunikationswegen, Rechnungsabwicklung, etc. bedienen wir uns zum Teil unterschiedlicher Diensteleister. Diese können z. B. sein:
• Microsoft Ireland Operations Limited (Webhosting)
• Telefonie Dienstleister
• Banken
• Internet Service Dienstleister
• Rechtsanwälte und Gerichte
• Zentralen von Handelspartnern

7. Drittlandübermittlung

Es findet keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Drittländer statt. Drittländer sind Länder, die außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) liegen.

8. Ihre Rechte

Folgende Rechte stehen Ihnen uns gegenüber zu:

a) Recht auf Auskunft
Sie haben ein Recht auf Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen von uns verarbeitet werden. In diesem Fall informieren wir Sie zusätzlich über
(1) den Verarbeitungszweck;
(2) die Datenkategorien;
(3) die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten;
(4) die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die geplante Speicherdauer;
(5) Ihre weiteren Rechte;
(6) sofern uns Ihre personenbezogenen Daten nicht von Ihnen mitgeteilt wurden: Alle verfügbaren Informationen über deren Quelle;
(7) sofern vorhanden: das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung sowie Informationen über die involvierte Logik, die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen der Verarbeitung.

b) Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind.

c) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, sofern
(1) wir die Richtigkeit Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten überprüfen;
(2) die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist;
(3) Sie Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten nach Zweckwegfall zur Rechtsverfolgung benötigen;
(4) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben und wir diesen Widerspruch prüfen.

d) Recht auf Löschung
Sie haben ein Recht auf Löschung, sofern
(1) wir Ihre personenbezogenen Daten für ihren ursprünglichen Verwendungszweck nicht mehr benötigen;
(2) Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es keine weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gibt;
(3) Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen und – sofern es sich nicht um Direktmarketing handelt – keine vorrangigen Gründe für die Weiterverarbeitung vorliegen;
(4) die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist;
(5) die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gesetzlich gefordert ist;
(6) Ihre personenbezogenen Daten als Minderjähriger für Dienste der Informationsgesellschaft erhoben wurden.

e) Recht auf Unterrichtung
Sofern Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht haben, werden wir allen Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten, diese Berichtigung, Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitteilen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben ein Recht Ihre von uns auf Grundlage einer Einwilligung oder zur Vertragsdurchführung verarbeiteten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sofern dies technisch machbar ist, haben Sie das Recht, dass wir diese Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

g) Widerspruchsrecht
Sie haben im Fall von besonderen Gründen ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen.
Im Fall einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings haben Sie jederzeit ein Recht auf Widerspruch.

h) Recht auf Widerruf
Sie haben das Recht, eine uns abgegebene Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

i) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen die EU-DSGVO verstößt.
Zuständige Aufsichtsbehörde für uns ist:


Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
https://datenschutz.hessen.de/

Für Rückfragen steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter jederzeit gerne zur Verfügung.